Benötigen Sie einen Projektorbildschirm in Ihrem Heimkino?

Benötigen Sie einen Projektorbildschirm in Ihrem Heimkino?

Bevor Sie Ihren ersten Projektor kaufen, sollten Sie eine allgemeine Vorstellung davon haben, wohin er gehen wird. Sie benötigen ausreichend Platz an der Wand und einen einfachen Zugang zu einer Steckdose. Wenn das geklärt ist, müssen Sie auch entscheiden, ob Sie eine Celexon Beamerleinwand kaufen möchten. Projektorbildschirme müssen nicht unbedingt sehr teuer sein, aber es lohnt sich, sich zu entscheiden, ob Sie eine solche benötigen, bevor Sie einen Betrag ausgeben.

Die Celexon Beamerleinwand Vergleich

Vor- und Nachteile der Verwendung einer Projektionsleinwand

Der größte Vorteil des Kaufs eines Projektorbildschirms besteht darin, dass Sie damit mehr Kontrolle haben als mit einer nackten Wand. Eine vollkommen glatte Wand ist großartig, aber jede kleine Unregelmäßigkeit könnte Ihrem projizierten Bild schaden.

Die Farbe Ihrer Wand wird der größte Faktor sein. Wenn Sie Ihr eigenes Haus besitzen, ist dies weniger ein Problem, aber die Mieter könnten an einer Wandfarbe kleben bleiben, die ein projiziertes Bild zu dunkel oder zu hell erscheinen lassen würde.

Selbst wenn Sie eine vollkommen glatte, weiße Wand haben, möchten Sie vielleicht trotzdem eine Projektionswand bekommen. Die meisten Bildschirme haben einen schwarzen Rand um sie herum, was Ihnen hilft, Ihre Filme und Fernsehsendungen einzurahmen. Eine Leinwand gibt Ihnen auch ein wenig mehr Kontrolle darüber, wie viel Licht reflektiert wird: Eine Leinwand mit matter Beschichtung wird es viel einfacher haben, das Umgebungslicht davon abzuhalten, Ihr Bild zu zerstören.

Aber ein Bildschirm ist zumindest etwas dauerhaft. Vor ein paar Monaten habe ich ein paar Sachen umgestellt, damit mein projiziertes Bild etwas größer sein könnte, als es war. Da ich auf eine kahle Wand projiziere, konnte ich meinen Projektor neu ausrichten und mich auf den Weg machen. Wenn ich eine Leinwand benutzte, musste ich eine größere kaufen, die kleinere Leinwand abnehmen, um die größere zu montieren, und dann eine Wohnung für die kleinere finden. Das sind keine unmöglichen Aufgaben, und ich werde meinen Projektor nicht sehr oft an einen neuen Ort bringen. Aber es ist schön zu wissen, dass ich mehr Flexibilität habe, um verschiedene Arrangements auszuprobieren, da ich mir keine Sorgen machen muss, einen riesigen Rahmen zu bewegen.